"Erwa isch Menschlig" - Erben ist menschlich - 1

Weiteres Theater

"Erwa isch Menschlig" - Erben ist menschlich

TAM Theater am Mühlenrain, Weil am Rhein

Elsässer Mundart-Theater

Ìnn sim Testamant hàt dr Schrìftsteller Georges BACH  vorgsah àss dia Person oder das Parla wu  schìnschta un harmonieschta Lawa fiart sie gànza Güat erwa wìrd. Ar hàt dr Rachtsànwàlt Louise Weber beufftrait dia ewentüella  Erwa ilàda fer zwei Wuche Feria z’màcha ìnn dam Hüss wu sìe erwa kennta, mìt da verschìdena Verpflìchtunga, sech güat z‘vertràga un s’gànza Güat, s’Hûss un Gàrta, rìchtig unterhàlta. S’erschta Parla wu sìch vorschtellt ìsch s‘ Rosy un  dr Jacky GROSHÀMMER, s’zweita Parla ìsch s’Hélène un dr Henri ZÀPFA, drno kummt noch a allai stìhenta Fraui Anna MULLER. Fer sìch z’ewerziga dàss àlles güat ablauift waren dana zwei Wucha ìsch a Verwàlter igstellt wora, dr Gusti  wu dia verschìdena Àrweta verteilt un nohprüft ob àlles rìchtig gmàcht wìrd. Wer wìrd, no dara Prowazit un verschìdena komischa Sitüàtiona das gànza Güat erwa ?

Datum

27.1.2023   20:15 Uhr

Einlass und Bar sind 1 Stunde vor Beginn der Vorstellung geöffnet. Parkmöglichkeiten auf dem Areal der Firma PULPO !

Preis

20.00€
Ermäßigungsberechtigt sind Schüler und Studenten (bis einschließlich 27 Jahren)
gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises.
Der Nachweis ist am Einlass unaufgefordert vorzuzeigen.

Vorverkauf

Adresse

TAM Theater am Mühlenrain
Mühlenrain 19
79576 Weil am Rhein

Kontakt

TAM Theater am Mühlenrain
Mühlenrain 19

Kategorie

  • Weiteres Theater

Webcode

www.kulturwochenende.ch/buLpsi