kulturON

Infos

Um der Schwyzer Kulturszene auch in einem Jahr ohne Kulturwochenende eine Plattform bieten zu können, haben wir "kulturON" ins Leben gerufen. Alle Schwyzer Kulturschaffenden können auf dem Webportal Werke und Arbeiten präsentieren und sogar verkaufen.

kulturON

Sämtlichen Kulturschaffenden im Kanton Schwyz wird angeboten, einen Beitrag im Rahmen ihrer kulturellen Arbeit einzureichen. Die Ausschreibung erfolgt unter Vorgabe eines bestimmten Themas für den Beitrag. Sämtliche Beiträge (Bildende Kunst, Musik, Theater, Tanz, Literatur, Kunsthandwerk, Tradition, Brauchtum) sind auf einer Plattform nach Belieben online einsehbar.


Thema

Das Thema für die einzureichenden Arbeiten aus allen erwähnten Sparten lautet: dazwischen. Weitere Informationen im Beschrieb (PDF).


Verkauf

Falls von den Kunstschaffenden angeboten, können die Werke auch gekauft werden. Über unsere Website können Sie den Kontakt herstellen. Die Verkaufsabwicklung erfolgt direkt im Kontakt mit den Kunstschaffenden.


Datum

Das Projekt startet am 16. April 2021. Die Arbeiten werden bis Ende Oktober 2021 ausgestellt.
Kulturschaffende können bereits ab Ende Januar Werke erfassen.


Plattform, Blog und Videos

Nebst der eigentlichen Plattform mit den eingereichten Werken wird die Künstlerin Martina Mächler Blog-Beiträge zu den eingereichten Beiträgen sowie zum Thema «dazwischen» verfassen. Ausserdem wird der Filmer Franz Kälin im Vorfeld zu jeder Sparte kurze Video-Interviews aufnehmen, welche ebenfalls auf der Plattform zu sehen sind. Diese werden dann als Rückblick an der Eröffnung zum Kulturwochenende 2022 in der Cineboxx in Einsiedeln gezeigt.


Projektgruppe

  • Sara Jäger: Mitarbeit Konzept & Grafik, OK-Präsidentin Schwyzer Kulturwochenende
  • Peter Reuteler: Mitarbeit Projekt, Präsident SchwyzKulturPlus
  • Cornelia Bürgi: Mitarbeit Projekt, Geschäftsstelle SchwyzKulturPlus
  • Zeno Schneider: Mitarbeit Konzept & Projekt
  • Peter Geisser: Finanzen
  • David Glavadetscher: Plattform
  • Betty Peter: Mitarbeit Projekt